Ausgestellt haben Alexander Biedermann und Rainer Friedl ihre Fotos schon in verschiedenen Galerien. Im Dezember 2015 haben sie beschlossen, das gemeinsam zu tun – und dazu gleich eine eigene Pop-up-Fotogalerie zu gründen. Unterstützt wird die Idee vom Verein „Fotosynthese“ und von der Tullner Agentur e&a.

Mit diesem Projekt wollen die beiden Tullner auch einen Beitrag zur Belebung der Stadt und der kulturellen Szene leisten. Leerstehende Geschäftslokale auf Zeit für künstlerische Zwecke zu nutzen, kann eine von vielen Chancen sein, mehr Leben in Nebenlagen zu bringen.

Gezeigt werden Tullner Motive, aber auch ausgewählte Beispiele aus der bisherigen Arbeit der beiden Fotografen.

Noch bis Ende Dezember in der Wiener Straße 16 in Tulln.
Geöffnet Do, Fr und Sa von 15 bis 19 Uhr.

20161124-_17a321020161124-_17a340420161124-_17a321120161124-_17a321720161124-_17a322220161124-_17a3439

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s